Stunde der Wintervögel
Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion

NABU Hermannsburg/Faßberg e.V.

 

Aktiv werden beim NABU

Unter dem Motto „für Mensch und Natur" engagieren sich beim NABU über 40.000 Aktive im ehrenamtlichen Natur- und Umweltschutz sowie in Umweltbildung und Öffentlicharbeit.

  • Sie haben Lust, sich für die Natur einzusetzen?
  • Mit einer Aufgabe, die Ihnen wirklich liegt?
  • In einem netten und naturbegeisterten Team?
  • Mit zahlreichen Möglichkeiten, etwas dazu zu lernen?
  • Und einem von Ihnen selbst bestimmten Zeitaufwand?

Dann sollten wir uns kennen lernen!

Die Ehrenamtsbörse ist Ihre Zeitspende für die Natur

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die Vielfalt an Möglichkeiten auf, wie Sie uns unterstützen können und damit der Natur helfen. Sie können selbst auswählen, welchen „Ehrenamts-Rolle" Sie übernehmen und wie viel Zeit Sie damit der Natur spenden wollen!

Wenn Sie möchten stellen wir Ihnen für Ihr Engagement eine Ehrenamtsbescheinigung aus.

Rolle 1: Weiden Schneiteln u. Schnittgut abräumen

Zeitaufwand: etwa 5 Stunden pro Jahr von November bis Februar

Rolle 2: Nistkastenreinigung

Aufgabe: Reinigung der Nistkästen in einem fest umrissenen Waldgebiet.

Sie lernen dabei die verschiedenen Vogelnester und sonstige Bewohner von Nistkästen kennen

Zeitaufwand: Im Zeitraum Oktober - Februar ca. 20 Stunden, frei wählbar

Rolle 3: Krötenwanderung

Aufgabe: Öffnen und Schliessen der Absperrung sowi Betreuung der Krötenzäune

Sie lernen dabei die Amphibien und ihre Wanderung kennen

Zeitaufwand: jedes Jahr über ca. 3-4 Wochen von Februar bis April

Rolle 4 : Entkussellung einer besonderen Sandkuhle

Auflaufende Erlen und Kiefern entfernen. Zeitaufwand: ca. 3 Stunden im Spätherbst

Rolle 5 : Verteilung unserer NABU-Jahreshefte

Einmal im Jahr erscheint das gemeinsame Heft aller Gruppen im Landkreis Celle. Zeitaufwand: ca. 3 - 5 Stunden im März