Von Mitgliedern geschriebene Berichte

Presseartikel, Kommentare und Beiträge

Wiese am Wehrsteg im Örtzepark wurde gemäht

 

Der Naturschutzbund (NABU) Hermannsburg/Faßberg hat von der Gemeinde Südheide im Hermannsburger Örtzepark eine Fläche zur Pflege bekommen. Sie liegt im nördlichen Bereich des Parks, direkt an der Örtze. Die kleine Örtzebrücke „Wehrsteg“ bildet im Norden     Mehr...

Trockenrasen am Sonnenberg gemäht!

 

Der Naturschutzbund (NABU) Hermannsburg/Faßberg betreut in Müden (Örtze) am Sonnenberg eine etwa 7.500 m² große, bewusst trocken und nährstoffarm gehaltene, Trockenrasen-Fläche. Jährlich wird 1/3 dieser Fläche gemäht, der Rest kann sich    Mehr...

 

Neophytenbekämpfung auch 2017

 

Auch in diesem Jahr kämpft der NABU wieder gegen Neophyten, die den Platz der einheimischen Pflanzen einnehmen. In mehreren Arbeitseinsätzen wurde der Bereich am Hasselbach zwischen Beckedorf und der Mündung in die Örtze vom               Mehr...

Holzbau Heesch: Nistkästen für den NABU!

 

 

Die Firma Holzbau und Ingenieurbüro Heesch in Hermannsburg/Weesen hatte zum "Vater-Kind-Handwerkernachmittag" eingeladen.  Hier konnten die Erwachsenen und die Kinder mit Geschick und Akkuschrauber und unter Anleitung der Holzbau- Mitarbeiter       Mehr....

"Findefuchs" spendet für unsere NAJU- Gruppe!

 

Frau Behrendt, Geschäftsinhaberin des FindeFuchs in Hermannsburg, ist es wichtig von Zeit zu Zeit einmal Danke zu sagen. Deshalb hatte Sie sich etwas Besonderes einfallen lassen.

Am 2. April lud sie in Kooperation mit Body&Care Fitness, Hermannsburg zu einem   Mehr...

 

Ehrung für NABU- Mitglied Bärbel Dethlefs

 

Auf der letzten Mitgliederversammlung des Naturschutzbundes (NABU) Hermannsburg/Faßberg erklärte das langjährige Vorstandsmitglied Bärbel Dethlefs aus Altersgründen ihren Rücktritt. Sie ist seit mehr als 22 Jahren Mitglied des NABU und war seit 2008 im Vorstand der Ortsgruppe Hermannsburg/Faßberg. Frau Dethlefs war immer eines der aktivsten Mitglieder im Verein. Neben der Betreuung             Mehr...

Ehrung für Klaus Zirke bei der MV 2017

 

 In der diesjährigen Mitgliederversammlung des Naturschutzbundes (NABU) Hermannsburg/Faßberg wurde Klaus Zirke für seine unermüdliche Arbeit geehrt. Zirke trat im September 1994 in den NABU ein und arbeitete von Anfang an ehrenamtlich sehr aktiv im Verein mit. Seit 2014 war er auch im Vorstand der Ortsgruppe als Obmann tätig. Insbesondere betreute er        Mehr....

Aufbau der Amhibienschutz- Zäune 2017

 

In den letzten Tagen war es relativ warm und es hat teils kräftig geregnet. Das sind die Bedingungen bei denen sich die Amphibien langsam auf den Weg von ihrem Winterquartier zu den Laichgewässern machen. Wie jedes Jahr   Mehr...

Heckenschnitt am Sonnenberg, Müden/ Ö.

 

Der NABU Hermannsburg/Faßberg hat in Müden (Örtze) am Sonnenberg den Teilbereich einer Wildhecke kurzgeschnitten. Er wurde daraufhin von verschiedenen Seiten angesprochen, da    Mehr...

Feuerwehrkinder Poitzen besuchen NABU

 

Dieter Schott und Gerhard Huwe vom Naturschutzbund (NABU) Hermannsburg/Faßberg empfingen in Oldendorf am „Haus der Natur“ 14 Kinder der Kinderfeuerwehr Poitzen. Unter der Leitung des Gemeinde-Kinderfeuerwehrwartes Wienecke und      Mehr...

Kräutertag 2016 war ein voller Erfolg!

 

Der Naturschutzbund (NABU) Hermannsburg/Faßberg hatte zu seinem bereits etablierten Kräutertag nach Oldendorf in das Haus der Natur eingeladen.  Mehr als 75 interessierte Besucher waren bei idealem Wetter gekommen um sich vom  Kräuter-Experten Dieter Schott über die    Mehr...

Springkrautbekämpfung am Hasselbach

 

Der Naturschutzbund (NABU) Hermannsburg/Faßberg bekämpft im Bereich des Hasselbaches, einem Nebenbach der Örtze im Naturpark Südheide, das Drüsige (auch Indische) Springkraut. Dieses breitet sich hier

Mehr...

Aufbau der Krötenzäune 2016

 

Sobald es einige Nächte nacheinander wärmer als fünf Grad Celsius ist, und dann noch ein wenig Regen fällt, stimmen die Bedingungen und die Amphibien machen sich langsam auf den Weg zu ihrem Laichgewässer. Da in den nächsten Tagen

      Mehr...

Kopfweidenschnitt an der Brunau

 

Mit ihrer imposanten Gestalt prägen Kopfweiden Gewässerläufe, Wegränder und Feuchtwiesen. Alte Kopfweiden sind wichtiger Lebensraum vieler Insektenarten. In den hohlen Stämmen und ausgefaulten Baumhöhlen brüten auch viele Vogelarten, Hornissen, Siebenschläfer,   Mehr...

 

 

Jungschwan für zwei Tage in Obhut genommen!

 

 

Besorgte Bewohner aus Müden (Örtze) meldeten sich bei Gerhard Huwe, Mitglied des Naturschutzbundes (NABU) Hermannsburg/Faßberg.  Den Müdenern war bekannt, dass Huwe  2014 bereits schon einmal einen verirrten und hungrigen  Schwan   Mehr...

Schwalbenfreundliches Haus in Poitzen

 

Auf dem Eickhoff, dem Ferienhof der Familie

Breithaupt in Poitzen sind Schwalben willkommen. Ein Beispiel dafür, dass das Zusammenleben von Mensch und Schwalbe unter einem Dach problemlos möglich ist. 11 Mehlschwalben- und 21 Rauchschwalben-Nester waren    Mehr...

 

NDR- Team filmt Neophyten- Bekämpfung


Der NABU Gruppe Hermannsburg/Faßberg bekämpft intensiv die Neophyten, insbesondere den Riesen-Bärenklau und das Indische Springkraut. Hierüber hat die CZ in letzter Zeit ausführlich berichtet. Dadurch ist der NDR auf diese Aktion aufmerksam geworden      Mehr...


NABU bekämpft die invasiven Neophyten



Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) Gruppe Hermannsburg/Faßberg hat sich die Bekämpfung der invasiven (=eindringende) Neophyten vorgenommen. An erster Stelle steht hierbei, wegen seiner Gefährlichkeit, der Riesen-Bärenklau (auch Herkulesstaude) Eine weitere Ausbreitung dieser Pflanze muss unbedingt   Mehr...

Pfadfinder am Haus der Natur


14 Kinder und Jugendliche von den Faßberger Pfadfindern  hatten sich ein Wochenende in Oldendorf im Haus der Natur des Naturschutzbundes (NABU) Hermannsburg/Faßberg einquartiert. Das Haus und vor allem auch das Gelände   Mehr...

Kräutertag wieder gut besucht!


Der Kräutertag in Oldendorf am Haus der Natur des Naturschutzbundes (NABU) Gruppe Hermannsburg/Faßberg war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.  Dieter Schott, bekannter Hobby-Kräutergärtner aus Müden, erklärte viele verschiedene Gewürz- und Heilkräuter    Mehr...

Waldkindergarten- Kinder besuchen das Haus der Natur

 

Die Naturschutzjugend  (NAJU) veranstaltet seit Jahren den Kinderwettbewerb "Erlebter Frühling". Ziel des Wettbewerbs ist es, Kinder zu motivieren, am Beispiel der Frühlingsboten die biologische Vielfalt vor der eigenen Haustür zu zu erforschen. Die Frühlingsboten 2015: Habicht, Bänderschnecke, Salweide und Zwergfledermaus. Der Waldkindergarten "Rumpelstilzchen"   Mehr...

Besuchergruppe am Haus der Natur

 

In den ersten Maitagen treffen sich jährlich ehemalige Äthiopien-Mitarbeiter des ELM in Hermannsburg zur Beratung von aktuellen Themen der Arbeit am Horn von Afrika. In diesem Jahr   Mehr...

Der NABU macht Frühjahrsputz!

 

Der Naturschutzbund (NABU) Gruppe Hermannsburg/Faßberg hat sein „Haus der Natur“ in Oldendorf für den Besucherverkehr innen und außen fein gemacht. Zehn fleißige Mitglieder   Mehr...

Amphibienwanderung 2015 hat begonnen!

 

Sobald es einige Nächte nacheinander wärmer als fünf Grad Celsius ist, und dann noch ein wenig Regen fällt, stimmen die Bedingungen und die Amphibien machen sich langsam auf den Weg zu ihrem Laichgewässer, um sich fortzupflanzen. Die Nachttemperaturen   Mehr...

Weiden an der Brunau geschneitelt!


413 Mitglieder zählt der Naturschutzbund (NABU) Gruppe Hermannsburg/Faßberg zur Zeit, und ist damit einer der mitgliederstärksten Vereine der Gegend. Der NABU setzt sich für den Erhalt der Kopfweiden ein, da die Bäume einen wertvollen Lebensraum und Rückzugsort für     Mehr...

Insektenhäuser der Grundschüler sind fertig!

 

Die Schulkinder der Klasse 3 der Hermann-Billung-Grundschule in Hermannsburg haben im Werkunterricht zusammen mit Ron Livingston vom NABU Gruppe Hermannsburg/Faßberg, unter der Leitung der Lehrerin Frau Böcker, kleine Insektenhäuser angefertigt, die sie jetzt      Mehr...

Hilfe für geschwächten Schwan


Besorgte Bürger aus Müden (Örtze) fingen einen Schwan, der  geschwächt am Wegrand saß. Sie brachten ihn zu Gerhard Huwe vom Naturschutzbund (NABU) Hermannsburg/Faßberg. Vielleicht hatte das Tier sich verirrt, hatte lange gehungert und konnte nicht      Mehr...

Grundschüler bauen Insektenhäuser

 

Ron Livingston von der NABU-Gruppe Hermannsburg/Faßberg baut mit den Schulkindern der Klassen 3 der Hermann-Billung-Grundschule, Hermannsburg, unter der Leitung der Lehrerin Frau Böcker, kleine Insektenhäuser. Wenn die Häuser fertig sind       Mehr....

Nistkästen für den Grünspecht im Örtzepark

 

Der Grünspecht ist der "Vogel des Jahres 2014". Im Örtzepark in Hermannsburg kann man diesen bunten Vogel seit Jahren regelmäßig sehen und hören. Seine Stimme (ein gellendes Lachen: „kjückkjückkjück“) hat ihm auch den Namen "Lachvogel" eingebracht. Man kann     Mehr...

Klasse 4 a besuchte das Haus der Natur

 21 Schulkinder der Klasse 4 A der Hermannsburger Hermann-Billung-Schule besuchten mit ihrer Klassenlehrerin Frau Böcker das "Haus der Natur" in Oldendorf. In der Schule steht gerade das Thema Wald auf dem Stundenplan, da passte es bestens sich einmal den Waldlehrpfad   Mehr...

"Heuernte" am Sonnenberg

 

In Müden/Örtze an dem Weg zum Sonnenberg wurde dem Naturschutzbund (NABU) Hermannsburg/Faßberg ein etwa 7.500 m² großes Gelände kostenlos überlassen das als Magerrasen genutzt werden soll. Diese nährstoffarmen Standorte sind in ihrem Bestand bedroht. Sie sind Rückzugsgebiete für viele   Mehr...

Ferienpass- Aktion 2014 in Oldendorf

 

"Eule, Wolf und Regenwurm" So lautete das Motto der Ferienpassaktion des Naturschutzbundes (NABU) Gruppe Hermannsburg/Faßberg. Bei strahlend schönem Wetter war die Waldpädagogin Ute Lange mit den Ferienpasskindern am "Haus der Natur" des NABU in Oldendorf. Zunächst wurde   Mehr...

Entkusseln in der Sandgrube

 

Liebe NABU-Leute,

wer kennt unsere Sandgrube hinterm Haus der Natur? Hier auf unserer Homepage ist sie beschrieben unter:  Artenschutzprojekte

Im vorigen Jahr war sie wieder stark zugewachsen. Jörg Barsuhn hat    Mehr...

Viele junge Gäste im Haus der Natur

 

Der Naturschutzbund (NABU) Gruppe Hermannsburg/Faßberg unterhält in der Gemeinde Hermannsburg, Ortsteil Oldendorf das "Haus der Natur". Hier ist eine ständige Dauerausstellung mit Fotos, präparierten Tieren (unter anderem der letzte Oldendorfer Storch) und vielen Broschüren und Büchern zum Thema Natur. Außerdem   Mehr...

Landwirt Heine heißt Schwalben willkommen

 

Hier sind Schwalben willkommen. Landwirt Heinrich Heine hat an seinem Stallgebäude in Hetendorf etwa 150 Nester von Mehlschwalben, und im Stall daneben ein Rauchschwalbennest. Manche der Schwalbennester an der Stallwand werden von Spatzen in Beschlag genommen und einige wenige   Mehr...

Grundschüler besuchten das Haus der Natur

 

Die Schülerinnen und Schüler der Dahlhofschule aus Sülze, Klasse 4A, unter der Leitung der Lehrerin Frau Heins, machten eine Fahrrad-Tour nach Oldendorf und besuchten hier das "Haus der Natur" vom    Mehr...

Neue Beschilderung des Waldlehrpfades

 

Der Naturschutzbund (NABU) Gruppe Hermannsburg/Faßberg hatte 2004 an seinem "Haus der Natur" in Oldendorf, mit finanzieller Unterstützung von Bingo-Lotto, einen Waldlehrpfad angelegt. Im Laufe der Jahre musste dieser   Mehr...

Bekämpfung des Riesenbärenklau 2014

 

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) Gruppe Hermannsburg/Faßberg nimmt auch in diesem Jahr wieder die Kartierung des Riesenbärenklau (Herkulesstaude)   Mehr...

Neues Storchennest in Oldendorf

 

Auf Initiative und Kosten des Landwirte-Ehepaares Lange in Oldendorf Gemeinde Hermannsburg wurde auf dem Scheunendach ihres Bauernhofes ein altes verwaistes und inzwischen verwittertes Storchennest wieder neu aufgebaut. Dieser „Langen Hoff“ war übrigens der Elternhof von Heinrich Lange, dem langjährigen Vorsitzenden  Mehr...


Amphibienwanderung 2014 hat begonnen

 

Die Amphibienwanderung hat in Niedersachsen begonnen. Milde Temperaturen, ein wenig Regen und schon ist es wieder soweit: Kröten, Frösche und Molche erwachen in diesem Jahr so früh wie selten aus der Winterstarre. Sobald es einige Nächte nacheinander wärmer als fünf Grad Celsius sind und ein wenig Regen fällt,   Mehr...

NABU schneitelt Kopfweiden

 

Sieben fleißige NABU-Senioren der NABU Gruppe Hermannsburg/Faßberg haben in diesem Jahr  die Kopfweiden an der Brunau bei Bonstorf (Gemeinde Hermannsburg) geschneitelt. Es wird immer nur ein Teil der Bäume geschnitten, damit genügend Lebensraum für die Tiere stehen bleibt.   Mehr...

Kopfweidenschneiteln in Bonstorf

 

Mitte Januar waren sechs aktive Mitglieder der NABU-Ortsgruppe Hermannsburg/Faßberg in Aktion um die Kopfweiden in Bonstorf am Süllbach zu schneiteln. Mit einem Hochentaster wurden die Ruten abgesägt.   Mehr...

NABU pflanzt Rotbuche


Seit Januar 2011 ist das Verbrennen von pflanzlichen Abfällen in der Gemeinde Hermannsburg nur noch in kostenpflichtigen Ausnahmefällen gestattet. Die jährlichen allgemeinen Brenntage wurden abgeschafft. Auf Initiative von Andreas Weber vom NABU Hermannsburg/Faßberg können   Mehr...

 

Wo die Mehlschwalbe nistet

Vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) Gruppe Hermannsburg/Faßberg wurde auf Initiative des NABU-Landesverbandes in diesem Jahr eine Bestandserfassung der Schwalben vorgenommen.

In den Gemeinden Faßberg und Hermannsburg, incl. der dazugehörigen Ortschaften, zählten die Aktiven    Mehr...

Hier sind Schwalben willkommen!

In der Gemeinde Faßberg zählten die NABU-Mitglieder Willy Braune und Mary Tietjens die bewohnten Mehl- und Rauchschwalben-Nester. Die Aktion erfolgte auf Initiative des NABU-Landesverbandes, mit Unterstützung von Bingo-Lotto. Die Hausbesitzer, hier stellvertretend zwei Familien  Mehr...

Volksbank Müden/ Ö. fördert NABU- Insektenhotel

Die Volksbank Südheide eG - Geschäftsstelle Müden/Örtze übergibt dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) Gruppe Hermannsburg/ Faßberg einen Scheck in Höhe von 600 Euro. Der NABU wird den Betrag verwenden um in Müden/Örtze  Mehr...

NABU- Ferienpassaktion in Oldendorf 2013

Zur Ferienpassaktion der NABU Gruppe Hermannsburg/Fassberg trafen sich am Montag, den 22.07.13 am Haus der Natur in Oldendorf 14 Kinder zwischen 7 und 14 Jahren. Zum Thema „Auf der Suche nach den Krabbeltieren - mit Lupe und Kescher unterwegs“ leitete die Waldpädagogin Ute Lange   Mehr...

Nistkastenaktion beim Frühjahrsputz in Faßberg

Rechtzeitig zum Brutbeginn wurden im Rahmen der 1. Frühjahrsputz-Aktion 15 ältere Nistkästen von Willy Braune (NABU Hermannsburg/Fassberg) und mit tatkräftiger Hilfe von Reiner Tiedemann (Verband Wohneigentum Fassberg) gereinigt, überholt und auf Höhe gesetzt. Die Nistkästen im Yervillepark waren  Mehr...

Landkreis vergibt Umweltschutzpreis

Am Nachmittag hat der Kreistag während seiner letzten Sitzung in diesem Jahr den Umweltschutzpreis vergeben. Erst ist mit 2000 Euro dotiert und geht an einen Zusammenschluss von “Hornissenbetreuern”: Dr. Katrin Albert aus Wienhausen, Uwe Eichstedt aus Nienhagen, Christiane Groth, Bergen, Werner Könecke, Wathlingen, Uwe Meyer aus Winsen (Aller) und Joachim Webel aus Hermannsburg. Mehr...

NABU- Ferienpassaktion Hermannsburg 2012

 

Zur Ferienpass- Aktion des NABU Hermannsburg/ Faßberg trafen am Nachmittag des 16. August dreizehn motivierte Kinder, im Alter zwischen 7- 11 Jahren, am Haus der Natur in Oldendorf ein .Mit Begeisterung, geeignetem Werkzeug und Mehr...

NABU- Ferienpassaktion Faßberg, 2012

 

27 Kinder fanden sich an einem Teich bei Fassberg am 30. Juli ein, um zusammen mit der Ortsgruppe Hermannsburg/ Fassberg ein paar schöne Stunden Mehr...

NABU baute vierte Eisvogelwand

 

Mitte Juli 2012 wurde an einem größeren Teich nahe Faßberg der Aufbau einer ca. 1cbm großen Eisvogelnistwand vorbereitet. In vorheriger Absprache mit dem Eigentümer stellte er uns den Platz freundlicherweise Mehr...

Zweiter, erfolgreicher Schreddertag

 

Unter dem Motto „Schreddern statt Verbrennen“ führte die NABU-Gruppe Hermannsburg/Faßberg kürzlich zum zweiten Mal einen Schreddertag in Hermannsburg durch. In Zusammenarbeit mit Mehr...

Aufbau der Krötenzäune

 

NABU Hermannsburg/Faßberg. Auch in Hermannsburg wandern die Amphibien jetzt wieder zu ihren Laichplätzen. Bei uns ist bei milderen Temperaturen vorwiegend die Erdkröte unterwegs, der „Lurch des Jahres 2012“. Mehr...

Storchennest- Aufbau bei Scharnebecks Mühle

 

In Hermannsburg fand zuletzt 1965 eine erfolgreiche Storchenbrut statt, in Oldendorf 1987. Danach blieben die Nester verwaist, und auch neue Nisthilfen in beiden Orten wurden nicht mehr angenommen.

In den letzten Jahren ist der Storchenbestand Mehr...

Entkusseln im "Orchideenwäldchen"

 

Das Orchideenbiotop beim Bümmbachsmoor sieht nach der Intensivierung der Bewirtschaftung der umliegenden Äcker und Wiesen und zwei langen Wintern schlecht aus. Von den einst Mehr...

Aktiven- Ausflug 2011 ins Pietzmoor

 

In diesem Jahr hatten wir uns das Pietzmoor bei Schneverdingen als Ziel ausgesucht. 

Am 23. Juli um 9 Uhr begann die Fahrt von Hermannsburg mit 19 Pers. in 5 Pkw.

Nach 40 min. erreichte das Team Mehr...

 

 

Es war einmal...

 

Es war einmal...eine Weiße Waldhyazinthe, allein in einem kleinen Waldzipfel beim langsam schrumpfenden Bümmbachsmoor zwischen Hermannsburg und Müden.

Nur wenige Einheimische verirren sich Mehr...

NABU- Workshop beim "Vater u. Kind- Festival"

 

Der Workshop "Der Natur auf der Spur" war beim Vater-Kind-Festival der Nds. luth. Heimvolkshochschule Hermannsburg sehr gut besucht. Dieter Schott Mehr...

Erfolgreicher Auftakt der NABU- Schreddertage

 

Unter dem Motto „Schreddern statt Verbrennen“ führte die NABU-Gruppe Hermannsburg-Faßberg zum ersten Mal einen Schreddertag in Hermannsburg durch. In Zusammenarbeit mit Mehr...

Nistkastenbau bei Fa. Rodewald in Oldendorf

 

Seit den Anfängen des Vogelschutzes zählt das Bauen und Anbringen von Nistkästen zu den festen Bestandteilen aktiver Naturschutzarbeit vor Ort. Künstliche Nisthilfen sind da sinnvoll, wo Naturhöhlen fehlen, Mehr...

Pfadfinder helfen bei der Bachräumung von Hand

 

Die diesjährigen Handräumungen der Schmarbeck und der Sothrieth verliefen, dank der guten Vorarbeit des letzten Jahres, recht zügig. Einige Holz- und Laubansammlungen, die immer wieder vorkommen, mussten weggeräumt werden. Mehr...

AKTUELLE TERMINE !

NAJU- Gruppentreffen!

Liebe NAJU´s,

bitte denkt daran: nächsten Sa., 18.Nov., ist wieder Treff im Haus der Natur (10-12:00 Uhr). Wir wollen in der näheren Umgebung Naturmaterialien zum Basteln sammeln, die wir   Mehr...

       

Waldkauz, Foto: NABU, Peter Kuehn
Waldkauz, Foto: NABU, Peter Kuehn

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017, hier erfahren Sie mehr...

Mitglied werden?

NABU Hermannsburg/ Faßberg
NABU Hermannsburg/ Faßberg

Durch Spenden helfen!

Unterstützen Sie unsere Projekte?
Unterstützen Sie unsere Projekte?

Zum NABU- KV- Celle

Zum NABU- Netz

Zum NABU Gut Sunder...

Eisvogel mit Beute NABU M. Delpho
Eisvogel mit Beute NABU M. Delpho

Willkommen Wolf!

NABU Steffen Zibolsky
NABU Steffen Zibolsky

LFA Feldherpetologie und Ichthyofaunistik

NABU- LAG Weißstorchschutz Niedersachsen/ Bremen 

Weißstörche NABU Klose
Weißstörche NABU Klose